Mittwoch, 10. Januar 2018

Vorschau Januar

Am Sonntag, dem 14. Januar um 18 Uhr ist der nächste Termin der Freien Klänge. Dann mit dem Boi Akih Duo.
Monica Akihary – voice
Niels Brouwer – guitar

Das niederländische Jazz-Duo „Boi Akih“ überzeugt durch seinen unverwechselbaren Sound. Es besticht besonderes durch die Kombination europäischer, indischer und indonesischer Klänge. Komponist und Gitarrist Niels Brouwer und Sängerin Monica Akihary haben für ihr aktuelles Werk „Liquid Songs“ neun sehr persönliche Songs verfasst. „Liquid Songs“ ist ein künstlerisches Beispiel für die ständige Verschmelzung von Identitäten, um ihre tiefere Energie nutzen zu können und sie zur Bereicherung der Musik einzusetzen, die auch in der afro-amerikanischen Jazztradition präsent ist.

Die sehr variable, warme Stimme von Monica Akihary wird von Niels Brouwers akustischer Gitarre unterstützt. Wer schon mal eine Kostprobe haben will, kann in das Klangbeispiel hineinhören. Noch besser aber: am Sonntag in die Festung Mark kommen und live hören.